Herzlich willkommen in unserem Restaurant

Zum Inder ist eines der ältesten Indischen Restaurants in Wien. Seit mehr als 20 Jahren bieten wir original indische Spezialitäten an. Das Restaurant wird geführt von Herrn Inder Pal Sachar, der an die Idee glaubte, authentische indische Speisen zu servieren. Das Ambiente des Restaurants erinnert an Indiens reiche Geschichte und die Atmosphäre hat einen Hauch von Nostalgie, welche in den Gedanken ihrer Besitzer fortlebt.

Jetzt erlauben Sie uns an dieser Stelle ein paar erklärende Sätze zu unseren Speisen.

Indien ist ein Land voller Geheimnisse, aber auch ein Land herrlicher Gewürze. Deshalb bietet die Indische Küche außergewöhnlich viele Variationsmöglichkeiten und ist bezüglich der Geschmacksrichtungen besonders vielfältig.

Gewürze wie Koriander (Dhania), Mutterkümmel (Jeera), sowie bekanntere Gewürze wie Zimt, Muskat, Gewürznelken und Kardamom fehlen in keinem indischen Haushalt.

Die Indische Küche wird stark durch den Mogulstil geprägt, dies äußert sich vor allem bei der Zubereitung von Fleischgerichten. Diese erlangen Ihren Wohlgeschmack durch längeres Marinieren in Gewürzmischungen aus Joghurt und Zitronensaft. Eine besondere Variante stellen die marinierten Fleischstücke (von Huhn, Lamm und Schwein), die in einem Spezialofen zubereitet werden, dar. Dazu isst man häufig Fladenbrote, wie etwa das Nan. Auch Reis genießt in der Indischen Küche (z.B. Safranreis) einen hohen Stellenwert und ist neben kühlen, mild bis scharf gewürzten Joghurtsalaten eine beliebte Beilage.

Sollten Sie scharfes Essen bevorzugen, empfehlen wir Ihnen Masala und Vindaloo Gerichte.

Indische Curryspeisen enthalten mindestens ein Duzend verschiedener Gewürze und Kräuter, deren Auswahl, Menge und Zusammenstellung das Geheimnis jedes Koches sind. Fertiges Currypulver, wie es hierzulande bekannt ist, gibt es in der Indischen Küche nicht.

Guten Appetit!

Copyright © 2010 zuminder.at | Alle Rechte vorbehalten. | Web design by media.pukepals.com